Klasse BE

Kurstermine

21. Dez.

  1. Februar 2019

 Die Ausbildung an drei Tagen:

Theorieausbildung: 3 Unterrichtseinheiten

Praktische Ausbildung: 4 Unterrichtseinheiten

Und die Prüfung:

Die Computerprüfung:
Bist du bereits Besitzer des Führerscheins der Klasse B, musst du für die theoretische Prüfung nur noch ca. 100 Klasse E Fragen lernen.

Bei der Prüfung sind 40 Fragen in längstens 30 Minuten zu beantworten.
Wenn du mindestens 80% richtig beantwortest, hast du die Prüfung bestanden.

Die praktische Fahrprüfung besteht aus:
– Überprüfung am Fahrzeug
– Zusammenhängen und Zurückschieben
– Fahren im Verkehr
– Abhängen und Besprechung

Fahren im Verkehr dauert 25 Minuten, es ergibt sich eine Gesamtprüfzeit von 40 Minuten.

Die Lenkberechtigung:

Mit dieser Lenkberechtigung dürfen Fahrzeugkombinationen bis zu einer Gesamtsumme (Zugfahrzeug und Anhänger) der höchstzulässigen Gesamtmassen von 7000 kg gezogen werden, die Gewichtsverhältnisse zwischen Zugfahrzeug und Anhänger sind zu beachten.

Es gibt keine Prüfung und keine ärztliche Untersuchung. Nach dem Absolvieren der Ausbildung wird der Code in den Führerschein eingetragen.

Der Code 96 kann auch zusammen mit  Klasse B (auch L17) erworben werden.

Die Ausbildung:

Theorieausbildung: 3 Unterrichtseinheiten

Praktische Ausbildung: 4 Unterrichtseinheiten

Die Lenkberechtigung:

Mit dieser Lenkberechtigung dürfen Fahrzeugkombinationen bis zu einer Gesamtsumme (Zugfahrzeug und Anhänger) der höchstzulässigen Gesamtmassen von 4250 kg gezogen werden, die Gewichtsverhältnisse zwischen Zugfahrzeug und Anhänger sind zu beachten.

Ein Umstieg auf BE ist jederzeit durch eine praktische Prüfung möglich.

Bei Besitz der Klasse F (oder C) ist nur eine praktische Ausbildung (2UE) und Prüfung erforderlich.

Die praktische Fahrprüfung besteht aus:
– Überprüfung am Fahrzeug
– Zusammenhängen und Zurückschieben
– Fahren im Verkehr
– Abhängen und Besprechung

Fahren im Verkehr dauert 25 Minuten, es ergibt sich eine Gesamtprüfzeit von 40 Minuten.

Tesla Model X  oder  Volvo V40

Anhänger: Macedo Slider II

– Eigenmasse: 500 kg
– höchstzul. Gesamtmasse: 1500 kg
– mechanische Auflaufbremse