Anmelden

Login to your account

Username
Password *
Remember Me
  • Ausbildung B

    Hier findest du alle Informationen rund um deinen angestrebten Führerschein!

  • Führerscheinausbildung A

    Feel free - hier geht's zur Motorradausbildung... bereits ab 16 möglich!

  • Mopedausbildung

    Alles wissenswerte rund um die Mopedausbildung gibt's hier!

  • Führerscheinausbildung C/E

    Hol' dir deine Informationen zum Führerschein der Klassen C/D/E/F... Alles aus einer Hand ;)

  • Fahrsicherheitstraining

    Finde den passenden Termin für dein Fahrsicherheitstraining!

  • Theoriekurse

    Unsere kommenden Kursstarts findest du hier!

Klasse B - Autolenkerausbildung

Allgemeines

Der Abendkurs dauert 32 Stunden verteilt auf 4 Wochen. Der Kurzkurs 2 Wochen.

In den Theoriestunden lernst du mit Hilfe einer unserer vortragenden Lehrer alles über die jeweilige Fahrzeuggruppe. Wir bieten dabei modernste Unterrichtsmethoden mit multimedialem Unterricht, der allen Lerntypen gerecht wird. Der gruppendynamische Unterricht läuft in einem unserer 3 Vortragssäle ab.
!!! aufbauender Unterricht (kein Nonstopkurs) !!!

Zusätzlich kannst du deine Kenntnisse am Computer erweitern und überprüfen.
Solltest du dich nach Absolvierung des Kurses oder nach der Vorbereitungswoche noch nicht "weise" genug fühlen, so kannst du die Prüfung auf einen der nächsten Prüfungstermine verschieben. Vor der Prüfung kannst du dann auch nochmals den Aufbaukurs GRATIS besuchen! Du hast bei uns die Möglichkeit jede Woche zur Theorieprüfung anzutreten.

 

Für die Anmeldung benötigen wir:

  • Meldezettel
  • Geburtsurkunde (+Heiratsurkunde)
  • Reisepass oder Personalausweis (oder Führerschein bei Erweiterung)

 


 

 1. Die Ausbildung:

Theorieausbildung:
Die theoretische Ausbildung besteht aus einem Basisunterricht für alle Klassen und einem klassenspezifischen Teil.
Basisunterricht: 26 Unterrichtseinheiten
Klassenspezifischer Unterricht für B: 6 Unterrichtseinheiten

Praktische Ausbildung:
Die praktische Ausbildung erfolgt nach offiziellem Lehrplan und ist aufgebaut in

  • Vor- und Grundschulung (6 TE=Trainingseinheiten)
  • Hauptschulung (nach Erfordernissen des Kunden)
  • Perfektionsschulung (6 TE)

Die Ausbildung beinhaltet: fahren im Langsamfahrbereich, fahren im Ortsgebiet, fahren im Schnellverkehr (wie Autobahn, Autostraßen), Nachtfahrten, ...
Die Mindestdauer der praktischen Ausbildung für Klasse B beträgt 12 TE + Hauptschulung.

 



2. Die Prüfung:

Die theoretische Fahrprüfung (Computerprüfung):
Für die Klasse B musst du 40 Fragen in längstens 40 Minuten beantworten.
Wenn du in den Bereichen Grundwissen und B (klassenspezifisch) jeweils mind. 80% erreichst, hast du die Prüfung bestanden.

Die praktische Fahrprüfung besteht aus vier Teilen:

  • Teil 1: Überprüfung am Fahrzeug
  • Teil 2: Übungen im Langsamfahrbereich
  • Teil 3: fahren im Straßenverkehr
  • Teil 4: Besprechung von erlebten Situationen

Die Mindestdauer für den Teil 3 (fahren im Verkehr) beträgt für Klasse B, 25 Minuten, mit den Teilen 1, 2 und 4 ergibt sich eine Gesamtprüfzeit von 40 Minuten.

 


 
3. Die Lenkberechtigung:

Mit der Klasse B dürfen folgende Fahrzeuge gelenkt werden:

  • Kraftwagen mit nicht mehr als acht Plätzen für zu befördernde Personen außer dem Lenkerplatz und einer höchst zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3.500 kg
  • Krafträder mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 cm³ und einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW nach Eintragung des Code 111 in den Führerschein

Voraussetzungen für Code 111:

  • Mindestens fünf Jahre im Besitz von Klasse B
  • Nicht mehr in der Probezeit
  • Mindestens sechs Stunden praktische Fahrübungen (z.B. in der Fahrschule Haltau)

Ziehen eines Anhängers mit Klasse B:

  • Leichter Anhänger (bis 750 kg höchst zulässige Gesamtmasse)
  • Anhänger über 750 kg, wenn die höchst zulässige Gesamtmasse des Anhängers die Eigenmasse des Zugfahrzeuges nicht übersteigt, sofern die Summe der höchst zulässigen Gesamtmassen beider Fahrzeuge 3500 kg nicht übersteigt